Privates,Reisen

{Video} Moving to Australia

  Melbourne City

Eigentlich hätte dieser Post schon viel früher online gehen sollen, aber dann ging alles so schnell und ich hatte einfach keine Zeit dazu diesen Post zu schreiben.

Vor über zwei Wochen bin ich in Australien gelandet und ich werde noch für weitere 5 Monate auf diesen tollen Kontinent bleiben. Der eigentliche Grund für meine Reise ist meine Diplomarbeit, für die ich hier an einem Projekt arbeite und anschließend meine Arbeit dazu verfasse.
Aus diesem Grund musste ich für ein Research Stipendium ansuchen und dieses zu bekommen hat um einiges länger gedauert als geplant! Eigentlich hätte ich schon Mitte April anreisen sollen, und als ich Mitte August dann mein Visum endlich bekommen hatte, konnte ich es kaum glauben.
Dann blieben mir nur noch 2 Wochen für meine Reisevorbereitungen, aber es hat trotzdem alles gut geklappt.

Ich wohne hier in Frankston, das ist ein Vorort von Melbourne und ich brauche ca. eine Stunde um mit dem Zug nach Melbourne zu kommen. Der Ort ist aber auch recht schön und liegt direkt am Meer.

Wie ihr euch denken könnt wird es noch viele viele Posts zum Thema Australien geben! Für die Travel Guides nimm ich mir aber Zeit, sodass ich euch viele hilfreiche Insider Tipps geben kann.

Nachdem ich mein Projekt in Frankston abgeschlossen habe, werde ich natürlich noch einige weitere Städte in Australien bereisen, aber bis dahin sind es noch 4 Monate.

Die Reise nach Australien hat über 30 Stunden gedauert und dementsprechend k.o. war ich am Ende auch! Ich habe auch über 1 Woche gebraucht um den Jetlag zu überwinden, aber jetzt habe ich mich endlich an meine neue Zeit gewöhnt.

Ein paar Eindrücke meiner langen Reise und meiner momentanen Heimatstadt Frankston:

Flug Australien

Merken

Merken

Previous Story
Next Story

You Might Also Like

7 Comments

  • Reply
    Steffi
    10. September 2016 at 12:00

    Australien, ist ein sooo tolles Land. War vor eiinigen Jahr auch mehrere Monate dort und habe dort gearbeitet. Der „easy going“-Lifestyle ist so entschleunigend und das Land an sich ist zum Verlieben. Wenn du Zeit findest, solltest du dir unbedingt Fraser Island anschauen. Der für mich atemberaubendste Fleck Erde, den ich bisher gesehen habe!
    Genieß die Zeit in vollen Zügen!!!

    • Reply
      Stefanie
      12. September 2016 at 12:48

      Danke, Fraser Island steht definitiv auf meiner Liste 🙂

  • Reply
    Anna
    11. September 2016 at 13:33

    Oh, das klingt interessant! Darf ich fragen, mit welchem Thema sich deine Diplomarbeit befasst? Ich studiere nämlich auch Pharmazie, deswegen finde ich das ziemlich spannend, im Ausland ein Projekt zu bearbeiten 🙂

    Viel Spaß und liebe Grüße

    Anna

    • Reply
      Stefanie
      12. September 2016 at 12:50

      Es geht um klinische Pharmazie, das gibt es bei uns ja nicht 🙂 Und spezialisiert ist es auf ein bestimmtes Thema und der Patientenzufriedenheit dazu 🙂

      Liebe Grüße
      Steffi

  • Reply
    thi
    11. September 2016 at 21:09

    oh wow!
    ich beneide dich sehr! und freue mich auf viele Blogbeiträge 🙂
    danke für das video!

  • Reply
    Lisa
    28. September 2016 at 22:50

    Hi Stefanie!

    Oh, das ist ja mega spannend, dass du so eine tolle Diplomarbeit schreiben und an einem Projekt in Australien arbeiten darfst. Das klingt wirklich super interessant 🙂

    Australien ist zwar nicht so wirklich mein Kontinent (ich hätte irgendwie Angst vor den ganzen giftigen Tieren), aber es sieht wunderschön aus und irgendwann möchte ich trotzdem mal dorthin fliegen. Die Reise sieht wirklich mega anstrengend aus, also Hut ab für so viel Durchhaltevermögen. Ich wäre wahrscheinlich schon in Dubai vor lauter Erschöpfung am Flughafen eingeschlafen und hätte den Anschlussflug versäumt 😀

    Ich bin schon gespannt, was du aus Australien noch zu berichten hast. Alles Gute für deine Diplomarbeit 🙂

    Liebste Grüße
    Lisa

    • Reply
      Stefanie
      29. September 2016 at 15:07

      Liebe Lisa,
      vielen Dank für deinen netten Kommentar 🙂 Australien ist gar nicht so gefährlich wie alle tun, zumindest nicht in den Städten! 🙂 Ich habe erst einen winzigen Teil von dem Land gesehen, aber es ist definitiv eine Reise wert! Bald gibt es auch weitere Posts von mir mit vielen Bildern 🙂
      Ich wünschte ich hätte einschlafen können haha! Dann wäre die Zeit viel schneller vergangen, leider war ich zu aufgeregt und habe in den 30 Stunden höchstens 2-3 geschlafen 😀

      Liebe Grüße
      Steffi

    Leave a Reply