Reviews

Book Reviews #2

reviews5

In letzter Zeit hatte ich endlich wieder mehr Zeit um zu lesen und deshalb bekommt ihr heute wieder meine Book Reviews zu lesen.
Wenn ich könnte, würde ich mich von morgens bis abends nur hinter Büchern verstecken, aber das geht ja leider nicht.

Diesmal waren ein paar Bücher dabei, die mich nicht wirklich überzeugt haben. Es sind ein paar Fortsetzungen von meinen Lieblingsbüchern dabei und leider konnten diese nicht mit der originalen Story mithalten.

review

Mieses Karma hoch 2 – David Safier

„Daisy trinkt, faulenzt und bestiehlt auch schon mal ihre WG-Genossen. Marc ist ein arroganter Hollywood-Star. Und beide haben keine Ahnung, was das Wort Liebe eigentlich bedeutet. Als sie bei einem Autounfall sterben, werden sie als Ameisen wiedergeboren. Offenbar, weil sie zu viel mieses Karma angehäuft haben.

 Der erste Teil „Mieses Karma“ gehört zu meinen Lieblingsbüchern und es bringt mich immer wieder zum Lachen, leider konnte der zweite Teil da nicht mithalten.
Ich hatte auf eine neue Geschichte mit dem gleichen Prinzip gehofft, aber leider wiederholt sich in dem Buch sehr viel vom ersten Teil. Im Grunde ist das Buch unterhaltsam, sehr schade das der Autor sich nicht etwas Neues einfallen hat lassen. Wenn ich den ersten Teil nicht gekannt hätte, hätte es mir bestimmt sehr gut gefallen.

Bewertung: ♡♡

review2

Das Rosie Projekt – Graeme Simsion

„Don Tillman will heiraten. Allerdings findet er menschliche Beziehungen oft höchst verwirrend und irrational. Was tun? Don entwickelt das Ehefrau-Projekt: Mit einem 16-seitigen Fragebogen will er auf wissenschaftlich exakte Weise die ideale Frau finden. Also keine, die raucht, trinkt, unpünktlich oder Veganerin ist.
Und dann kommt Rosie. Unpünktlich, Barkeeperin, Raucherin. Offensichtlich ungeeignet.“

Dieses Buch hat mir richtig gut gefallen, auch wenn die Inhaltsangabe klingt, wie ein 0815 Liebesroman, davon sollte man sich nicht abschrecken lassen.
Das Besondere an der Geschichte ist nämlich das Don Tillman durch das Asperger Syndrom zwischenmenschliche Beziehungen ganz anders wahrnimmt und es ist einfach unglaublich lustig zu lesen, wie er normale Situationen ganz anders interpretiert. Es gibt auch noch einen zweiten Teil, den habe ich allerdings noch nicht gelesen.

Bewertung:

 

review3

After you / Ein ganz neues Leben – Jojo Moyes

Die Inhaltsangabe habe ich bei diesem Buch absichtlich weggelassen, es handelt sich hierbei um die Fortsetzung von dem Buch „Ein ganzes halbes Jahr“ und ich möchte niemanden das Ende vorwegnehmen.

Für mich hatte diese Fortsetzung allerdings recht wenig mit dem vorherigen Buch gemeinsam und es kam mir eher wie ein komplett neues Buch vor, bei dem die Charaktere passend umbenannt wurden. Es gibt im Internet auch viele positive Reaktionen auf das Buch, aber meiner Meinung nach hätte Jojo Moyes es bei dem ersten Band belassen sollen, ich fand das Buch sehr enttäuschend.

Bewertung: ♡♡♡

review4

Frau mit Hund sucht Mann mit Herz – Claire Cook

„Sarah kann’s nicht glauben: einfach sitzengelassen, nach 20 Jahren Ehe! Mit den Männern ist sie erst einmal fertig, doch ihre quirlige Familie mag dem nicht tatenlos zusehen. Sarahs Schwester gibt eine Anzeige auf; gesucht wird ein Mann, der Hunde liebt, denn ein Hundefreund kann doch kein schlechter Mensch sein. Einige Blind Dates später beginnt Sarah sich allerdings zu fragen, ob wirklich jedes blindes Huhn mal ein Korn findet …“

Das Buch von Claire Cook habe ich mir spontan am Flohmarkt mitgenommen, aber im nachhinein war auch der eine Euro dafür schon zu viel. Mir hat das Buch überhaupt nicht gefallen und ich habe ewig gebraucht um es fertig zu lesen. Es geht in dem Buch auch nur nebensächlich um die Dinge die in der Inhaltsangabe erwähnt werden, sondern eher um Sarahs Familie und deren Probleme.
Mich haben weder die Figuren, noch die Handlung berührt und ich werde es auch ganz schnell zu den Flohmarktkisten räumen. Allerdings gibt es im Internet ein paar gute Rezessionen über das Buch und es wurde sogar verfilmt, mein Geschmack ist es aber nicht.

Bewertung: ♡♡♡♡

Previous Story
Next Story

You Might Also Like

7 Comments

  • Reply
    Stefka
    28. Mai 2016 at 22:28

    Ich habe „Ein ganz neues Leben“ als Hörbuch im Auto angehört („Ein ganzes halbes Jahr“ habe ich im englischen Original gelesen) und mir hat es auch überhaupt nicht gefallen. Ich fand die Fortsetzung unnötig und habe mir das Hörbuch nur geholt, weil es gerade im Angebot war. Ich fand die meisten der neu hinzugekommenen Charaktere eher unsympathisch und die Stimmung des Buches über 3/4 der Zeit einfach demprimierend und unschön.

    • Reply
      Stefanie
      28. Mai 2016 at 22:30

      Find ich leider auch! Ich fand das Ende von „Ein ganzes halbes Jahr“ um einiges schöner :/

  • Reply
    Simone
    31. Mai 2016 at 14:22

    Danke für die Inspiration! Schleiche schon lange um das Rosie Projekt herum, werde es mir dann sicher im Sommer zulegen! 🙂 Hab zwar nicht die Fortsetzung von Ein ganzes halbes Jahr gelesen, aber ein anderes Buch von Jojo Moyes und war von dem auch irgendwie enttäuscht. (Weit weg und ganz nah). Es ziiiieht sich einfach so dermaßen und anders als bei Ein ganzes halbes Jahr quäle ich mich fast durch das Buch…
    Letzte Woche habe ich bei einem Amazon Kindle Deal zugechlagen und mir „Still Alice“ (der Film wurde mit Juliane Moore gedreht) gekauft, bon schon so gespannt wie es mir gefällt 🙂

    • Reply
      Stefanie
      1. Juni 2016 at 17:20

      Das Rosie Projekt musst du wirklich unbedingt lesen 🙂 Ich weiß nur nicht ob ich den 2ten Teil lesen soll, weil in letzter Zeit alle Fortsetzungen so schlecht waren 😀

  • Reply
    Steffi
    1. Juni 2016 at 14:18

    Hey! Ich habe auch gerade Mieses Karma 2 gelesen und war ziemlich enttäuscht. Genau die gleiche Story wie im ersten Teil und ich hatte gehofft, dass es ein anderes Ende gibt.
    Ich lese gerade Godspeed und das ist wirklich gut.
    Grüße, Steffi

    • Reply
      Stefanie
      1. Juni 2016 at 17:21

      Wirklich Schade, dass der Autor sich keine neue Geschichte ausgedacht hat 🙁 Oh von dem Buch habe ich noch gar nichts gehört, muss ich mir mal näher anschauen 🙂

  • Reply
    Book Reviews #3 - All I want is everything
    27. August 2016 at 4:01

    […] Book Reviews gehen in die 3te Runde! Nachdem ich in meinem letzten Bücher-Post einige enttäuschende Bücher dabei hatte, habe ich endlich wieder ein paar gefunden die mir gut […]

  • Leave a Reply