Beauty

Beauty-Favoriten April

Monatsfavoriten Kosmetik April (2)

Es gab schon sehr lange keinen Beauty-Favoriten Post mehr auf meinem Blog, was daran liegt, dass ich die meiste Zeit die gleichen Produkte verwende und nur recht selten Neues hinzukommt. Aber gerade in den letzten Wochen habe ich viele ausprobiert, aber auch alte Favoriten für mich wiederentdeckt.
Diesmal sind einige PR-Samples mit dabei, weil ich, was Gesichtspflege angeht sehr viel zugeschickt bekommen habe bzw. mir selber aussuchen durfte. Trotzdem zeige ich euch nur die Produkte, die mich wirklich überzeugt haben und die ich regelmäßig benutze.

Monatsfavoriten Kosmetik April (4)

Urban Decay – Naked Palette

Muss ich zu der Palette noch viel sagen? Die Naked Lidschattenpalette ist schon lange in der Bloggerwelt bekannt und auch schon seit ein paar Jahren in meinem Besitz. Allerdings habe ich erst vor Kurzem wieder angefangen sie regelmäßig zu benutzen. Die Naked 2 und 3 hatte ich kurzzeitig übrigens auch, allerdings habe ich beide wieder verkauft. Die Farbtöne der originalen Palette passen einfach am besten zu mir, meine Lieblinge sind Sin, Naked, Sidecar und Darkhorse.

Monatsfavoriten Kosmetik April (5)

MAC Lippenstift – About Town

MAC Lippenstifte gehören sowieso zu meinen liebsten Lippenprodukten, aber die Farbe „About Town“ ist im Moment mein absoluter Favorit. Das intensive Pink passt nicht nur perfekt zum Frühling, sondern ist einfach unglaublich gut haltbar ohne die Lippen auszutrocknen. Kein anderer Lippenstift hält so lange wie dieser, deshalb ist er einer meiner ewigen Beauty-Favoriten.

Missha Coloring Multi Stick – Rosy Angel*

Hierbei handelt es sich um meinen allerersten Blushstick, aber ich habe mich gleich nach der ersten Anwendung verliebt. Die Farbe lässt sich butterweich auftragen und mit dem Pinsel auf der Rückseite gut in die Haut einarbeiten und verblenden. Mir fällt das Auftragen mit diesem Produkt um einiges leichter als mit normalen  Puder-Rouge und der Roséton passt perfekt zu meiner hellen Haut.

Stila – Wimperntusche und Primer

Das Set aus der Wimperntusche und dem Primer habe ich von einer lieben Arbeitskollegin in Australien geschenkt bekommen. Diese beiden Produkte in Kombination zaubern die perfekten Wimpern, es sieht wirklich aus als hätte man falsche Wimpern. Ich verwende sie mittlerweile nur noch zu besonderen Anlässen oder wenn ich Fotos für den Blog mache etc., weil  ich nicht will, dass die Produkte aufgebraucht werden. Allerdings bin ich mir sicher, dass man sie über das Internet auch bestimmt nachbestellen kann.

Miss Dior – Absolutely Blooming

Das Flakon von den Miss Dior Parfums hat mir schon immer gut gefallen, allerdings keiner der Düfte. Als ich dann aber an dem neuen Frühlingsduft „Absolutely Blooming“ schnupperte, war ich sofort verliebt. Leider bin ich hoffnungslos im beschreiben von Düften, aber die Duftnote ist blumig, ohne zu aufdringlich zu sein und das Parfum passt perfekt zum Frühling.

Monatsfavoriten Kosmetik April (6)
Stenders – Day Cream SPF 15 Wild Rose*

Dies ist meine neue Tagescreme, die ich seit einigen Wochen jeden Morgen verwende. Eigentlich bin ich nicht der größte Fan von Rosendüften, aber hier ist der Geruch nur sehr leicht und unaufdringlich. Die Creme ist sehr leicht, aber versorgt die Haut trotzdem mit ausreichend Feuchtigkeit. Wichtig ist mir auch immer der SPF bei meiner Tagescreme, welcher hier ebenfalls gegeben ist. Die Creme ist sehr ergiebig und man braucht nur wenig Produkt für das komplette Gesicht, weshalb ich wohl sehr lange mit diesem Tiegel auskommen werde.

Stenders – Micellar Water Wild Rose*

Das Mizellenwasser, welches ebenfalls aus der Wild Rose Serie stammt, ist mittlerweile auch ein fester Bestandteil meiner Beauty Routine. Es ist sehr sanft, trocknet nicht aus und entfernt Make-up Rückstände und Unreinheiten, die nach der Gesichtsreinigung noch zurückgeblieben sind. Leider habe ich mittlerweile schon die Hälfte aufgebraucht und muss wohl bald Nachschub bestellen.

Missha Facial Scrub – Brown Sugar*

Ich will euch nichts vormachen, bei diesem Gesichtspeeling liebe ich vor allem den süßen Zuckergeruch! Die wesentlichen Bestandteile sind brauner Zucker und Honig-Extrakt und dementsprechend lecker duftet das Peeling auch. Aber natürlich hat auch die Peelingwirkung überzeugt, es ist sanft und trocknet die Haut nicht zu sehr aus.

Missha Cell Sheet Mask – Pomergranate*

Ich bin wohl der letzte Mensch, der noch nie eine Sheet Maske ausprobiert hat, aber schließlich habe auch ich es geschafft den Trend zu testen. Ich stand dem Ganzen ja etwas skeptisch gegenüber, aber die Maske hat sich leicht auflegen lassen und sehr gut festgesaugt, sodass sie sehr gut gehalten hat. Da man hier anschließend nicht noch einmal das Gesicht waschen muss, trocknet dieses Produkt meine Haut auch nicht aus, wie es andere Masken leider oft tun. Die Haut hat sich danach unglaublichweich angefühlt und ich werde in Zukunft bestimmt häufiger auf diese Art von Produkt zurückgreifen.

*PR Sample

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Previous Story
Next Story

You Might Also Like

3 Comments

  • Reply
    Tamara
    25. April 2017 at 16:36

    Ah ich hab ewig meine Naget Paletten nicht mehr benutzt! Die Naked2 war immer meine liebste, sollte sie vielleicht auch mal wieder ausräumen 🙂

    Liebe Grüße,
    Tamara | brunettemanners.at

  • Reply
    Swisstwins
    26. April 2017 at 11:57

    Ich habe die Nacked Paletten wirklich sehr gerne. Die Farben sind so toll 🙂
    toller Beitrag.
    Liebe Grüsse
    http://www.swisstwins.ch/

  • Reply
    Julia Kampl
    8. Mai 2017 at 12:56

    Ich liebe alle diese Produkte!
    Vor allem die von Naked sind einfach mega!

    Liebe Grüße aus Salzburg
    Julia

  • Leave a Reply