Home

Flowers are always a good idea – Bloomy Days

Bloomy Days Lilien

Frische Blumen gehören zu den Dingen, die mir immer den Tag versüßen, sie verschönern jeden Raum und lassen ihn besonderer und freundlicher wirken. Deshalb landet beim Einkaufen auch hin und wieder ungeplant ein Blumenstrauß im Einkaufskorb.

Durch meinen schwarzen Daumen überlebt bei mir leider kaum eine Pflanze, außer meine Sukkulenten und Kakteen, und deshalb liebe ich schöne Schnittblumen. Die sterben ja schließlich sowieso, auch ganz ohne mein zutun!

Deshalb habe ich mich auch sehr gefreut den Online Blumenversand Bloomy Days für 6 Wochen testen zu dürfen. Jede Woche wurde ich mit einem neuen Strauß überrascht und es waren wirklich wunderschöne Blumensorten dabei, aber dazu gleich später mehr.

Bloomy Days Lieferung

Man kann bei Bloomy Days einmalig Blumen bestellen oder eben ein Abo, bei dem man jede Woche, jede Zweite oder jede Vierte eine frische Lieferung bekommt. Man kann dabei aussuchen, ob man lieber langstielige oder kurzstielige Blumen möchte und den Wochentag auswählen. Achtung: in Österreich kommen die Blumen einen Tag später an, als man auswählt.
So ein Abo kostet übrigens 24,90 pro Lieferung, aber dabei ist der Versand schon inkludiert.

Bei mir sind die Blumen jeden Donnerstag um kurz nach 9 Uhr morgens angekommen. Sie werden dabei in einem großen Karton geliefert, die Blumen sind dabei gut feucht gehalten und es wird ein Blumenpulver und eine Infokarte mit Infos und Pflegetipps zu der Blumensorte mitgeliefert.

Richtig toll fand ich dabei diese beigelegte Tipps, gerade für jemanden der so wenig Ahnung hat wie ich ist so etwas sehr praktisch.

Alle Sträuße sind in einem sehr guten Zustand bei mir angekommen, nur einmal waren sie ein bisschen angeschlagen, allerdings haben genau diese dann am längsten gehalten haha!

Bei mir hat jeder Blumenstrauß mindesten eine Woche gehalten, außer die Sonnenblumen der letzten Lieferung, die haben leider nur 5 Tage geschafft. Dafür haben die anderen Sträuße oft 1-2 Tage länger gehalten bzw. die Japanrosen haben fast 2 Wochen durchgehalten!

Vier meiner Blumenlieferungen:

Bloomy Days4

Lilien

Bloomy Days2

Japanrosen

Bloomy Days

Minigladiolen

Bloomy Days3

Rosen und Nigella

Mein Lieblingsstrauß war der mit den Lilien, sie gehören sowieso zu meinen Lieblingsblumen, aber ich fand die Zusammenstellung einfach unglaublich schön und die gefüllten Lilien fand ich einfach besonders toll.
Ich habe jeden Donnerstag immer gespannt auf meine Lieferung gewartet und habe mich immer gefreut neue Blumenarten kennenzulernen und es waren richtig tolle Kombinationen dabei.
Ab der 4. Lieferung wird man mit einem kleinem Geschenk überrascht, dabei handelt es sich um einen Ordner für die Infokarten, darüber habe ich mich auch sehr gefreut.
Ab der siebten, zehnten und dreizehnten Lieferung bekommt man auch wieder eine Überraschung.

Leider ist mein Abo mittlerweile vorbei, aber ich war wirklich sehr zufrieden und kann Bloomy Days nur weiterempfehlen. Auf Dauer ist das Ganze natürlich teuer, ich würde empfehlen alle 2 Wochen eine Lieferung zu bestellen, weil manche Blumen auch wirklich länger halten.

Außerdem sind die Blumenlieferungen eine richtig tolle Geschenkidee, in unserem Zeitalter ist es richtig schwer geworden Geschenke zu finden, schließlich hat fast jeder alles, und da ist so ein Abo ein ganz tolles Geschenk für einen Blumenliebhaber.

Bloomy Days5

In freundlicher Zusammenarbeit mit Bloomy Days

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Previous Story
Next Story

You Might Also Like

3 Comments

  • Reply
    thi
    14. August 2016 at 10:57

    voll schön <3

  • Reply
    Carina
    15. August 2016 at 18:38

    Ich finde Bloomy Days genial <3 Habs zwar noch nicht ausgetestet, aber die Sträuße sehen einfach traumhaft aus und die Idee eines Blumenabos ist sowieso unschlagbar 🙂
    Alles Liebe, Carina von the golden avenue

  • Reply
    Sandra
    30. September 2016 at 11:43

    Auf solch eine Idee bin ich noch gar nicht gekommen. Muss ich demnächst auch ausprobieren 🙂 Liebe Grüße aus dem Hotel am Salzkammergut

  • Leave a Reply