Fitness

New in: Sportklamotten

IMG_7256a

Der Frühling ist endlich angekommen und mit ihm ist auch meine Sport-Motivation zurückgekehrt, endlich! Ich habe mich wieder im Fitnessstudio angemeldet und war auch schon ein paar kleine Runden draußen laufen, ich hoffe meine Kondition baut sich schnell wieder auf. Im Moment mache ich so ca. jeden 2ten Tag Sport, mal schauen wie lang das so bleibt. Um mich selber zu belohnen und zu motivieren, aber auch weil ich mit dem Waschen der getragenen Klamotten nicht nach kommen, habe ich mir einige neue Sportsachen zugelegt. Durch Zufall sind alle davon von H&M, aber im Moment gibt es dort auch wirklich tolle Sachen. Seit neuesten gibt es auch in der H&M Kinderabteilung Sportsachen, und falls ihr wie ich eher klein oder zierlich seit lohnt es sich auch dort mal vorbeizuschauen, zwei meiner Teile habe ich dort gekauft. Das lila Shirt war sogar im Sale und hat nur 3€ gekostet.
Ich schreibe euch auch gleich die Preise zu den Sachen dazu, falls euch etwas davon interessiert 🙂  Zum Laufen will ich mir noch neue Laufschuhe zulegen, da meine schon ein paar Jahre auf dem Buckel haben und schon ziemlich ausgelatscht sind, dazu will ich mich aber erst noch näher erkundigen welche wirklich gut sind.

Habt ihr vielleicht Tipps?  IMG_7213 H&M: 9,95€ IMG_7239 H&M: 14,95€ // H&M Kinder Sale 3€ zu posten164 H&M Kinder: 9,95€ // H&M: 14,95€

Previous Story
Next Story

You Might Also Like

12 Comments

  • Reply
    Thi von Kawaii-Blog.org
    23. März 2014 at 18:22

    die hose finde ich cool :>

  • Reply
    Monika
    24. März 2014 at 7:53

    Hallo!

    ich kaufe meine Sportsachen auch bei H&M 🙂 ich denk mal, wenns einem nimmer gefällt, braucht man kein schlechtes Gewissen haben, wenn man die Sachen nimmer trägt und sich Neues kauft, bei dem Preis! (abgesehen wissen wir alle, dass insbesondere in der Sportindustrie die Preise durch Bezahlen der Marken so hoch sind und nicht wegen der Produktion…)

    als passionierte Läuferin gebe ich dir den Tipp, zuerst eine Bewegungsanalyse zu machen. Je nach Laufverhalten passt ein anderer Schuh für dich. Ich brauche zB stark gedämpfte, weil ich stark abrolle und sehr kräftig laufe, sprich viel Kraft in jeden einzelnen Schritt investiere – letztes Jahr hatte ich vor der Analyse mir ein gehyptes Paar Adidas gekauft, obwohl zu wenig gedämpft – die Folge war ein starke Entzündung im Knie und wochenlange Pause.
    Seitdem: Laufanalyse gemacht und den passenden Schuh gekauft, auch wenn er teurer war, aber mit Schmerzen verliert man die Lust am Sporteln.

    Alles Liebe für dich und viel Spaß beim Trainieren.

    • Reply
      Stefanie
      24. März 2014 at 16:28

      Danke für den Tipp! Werde mich mal umhören wo man sowas bei uns machen kann 🙂
      Ich finde bei der Sportkleidung von Marken zahlt man wirklich sehr viel für den Namen mit und greif gerne auf H&M zurück, bin mit der Qualität der Sachen auch sehr zufrieden 🙂

    • Reply
      Monika
      25. März 2014 at 9:30

      Also ich weiß, dass die meisten Intersport Eybl Laufanalysen anbieten, ob das in Graz auch der Fall ist, weiß ich leider nicht. Sonst oft auch reine Laufsportshops… kann natürlich sein, dass man dir dort gleich noch das passende Modell andrehen will 😉
      aber bei den Schuhen sollte man nicht sparen, bei den Laufklamotten ist es ja eher egal, aber bei den Schuchis tut man sich schon was Gutes, wenn man ein gscheides Paar hat. Bei meinem neuen Paar, welches ich mir nach dem Verhau mit Folge Entzündung gekauft habe und die wirklich auf meine Lauf"bedürfnisse" eingestellt sind, habe ich das Gefühl, ich schwebe. Nein Scherz, so ist es wieder nicht, aber fast ;-)))

    • Reply
      Stefanie
      25. März 2014 at 19:26

      An den Schuhen will ich auch definitiv nicht sparen! 🙂 Hatte schon öfters Probleme mit den Knien und will da schon die richtigen kaufen 🙂 Vicky hat unten geschrieben dass man sie bei uns bei Gigasport machen kann, da muss ich dann wohl mal hin 🙂

  • Reply
    Anonym
    24. März 2014 at 9:49

    Die Hose find ich auch cool! Kaufe mir auch öfters Hosen aus der Kinderabteilung, passen A viel besser und B sind sogar günstiger 😛 Und das 1. Top mag ich sehr gern vom Motiv!

    LG

    • Reply
      Stefanie
      24. März 2014 at 16:29

      Das finde ich auch 🙂 Irgendeinen Vorteil muss es ja haben wenn man klein ist 😀

  • Reply
    Katja momentaufnahmen
    24. März 2014 at 19:52

    Ich bin auch gerade auf der Suche nach Sportschuhe, wenn du welche findest, kannst du dann nen Post darüber machen?

    Ich dachte mir schon, ich werd mal in Klagenfurt schauen, mal sehen!

    Liebst, Katja
    http://momentaufnahmenblog.blogspot.co.at/

  • Reply
    Vicky
    25. März 2014 at 9:54

    Das erste Shirt ist super, das habe ich auch. Mag ich sehr gerne.
    Die Laufanalyse kannst du z.B. beim Gigasport machen.

    • Reply
      Stefanie
      25. März 2014 at 19:27

      Danke, dann werd ich mal zu Gigasport schauen 🙂

  • Reply
    C.
    26. März 2014 at 16:36

    Hallo, ein Tipp zum Laufschuhkauf: Ich habe zwei Jahre neben dem Studium bei Gigasport gearbeitet, davon 1 1,5 Jahre in der Lauf- und Sportschuh-Abteilung.

    Gigasport in Graz bietet eine Laufanalyse am Laufband an (besser als die stehende Fußanalyse am Standgerät, da so dein tatsächliches Auftrittverhalten analysiert werden kann).

    Trotzdem gilt: Schuhe anprobieren! Bzw. DURCHprobieren! Es gibt so viele Marken, und jede Marke hat einen anderen Schnitt (ASICS beispielsweise schneidet am Mittelfuß eher schmal, vorne an den Zehen ist der Schuh dafür eher breiter; ADIDAS Schuhe sind eher durchgehend schmall geschnitten, NIKE ist wieder verschieden).

    Worauf du noch unbedingt achten solltest, ist, ob der Schuh "gestützt" ist oder nicht (bei ASICS z.B. ist die sonst weißen Sohle an der Innenseite grau eingefärbt).
    Gestütze Schuhe sind in der Sohle, an der Fußinnenseite härter. Gut wenn du zu Überpronation neigst (kannst du leicht an deinen Schuhen sehen: Sind die nach innen abgelaufen? "Hängt" das Obermaterial vielleicht sogar innen über die Sohle hinunter?), schlecht wenn nicht, da das dann oft Schmerzen an der Fußsohle verursacht.

    Ich persönlich laufe nur mit ASICS, habe jetzt schon das zweite Paar "Gel Cumulus". Super gedämpft, nicht gestützt, und bietet genug Halt für meinen schmalen Fuß, lässt mir dabei aber Zehenfreiheit, sodass ich mich nicht eingeengt fühle.

    Noch ein Tipp am Schluss: Gerade NIKE Schuhe sind ja zurzeit so gehypt, sicherlich auch wegen der großen und bunten Farbauswahl. Falls du auch auf auffällige Schuhe stehst und trotzdem einen für dich passenden willst: Probier dich im Sportgeschäft durch bist du das passende Modell gefunden hast. In zahlreichen Online-shops gibts dann meistens das gleiche Modell (auch die aktuelle Version), aber in mehr Farben als im Geschäft lagernd (und oftmals auch billiger) 😉
    Verfechter des traditionellen offline-Handels werden jetzt zwar aufschreien, wir lassen aber so genug Geld dort, von daher hab ich da kein schlechtes Gewissen wenn ich dann doch online bestell 😉

    ABER: Im GEschäft (bei Gigasport oder Sports Expert z.B., kannst du die Laufschuhe meiste 14 Tage test-laufen und bei Reiben, Schmerzen oder generell Nichtpassen zurückbringen und bekommst dein Geld zurück – den Vorteil hast du online nicht!

    Puuuh, ist jetz lange geworden, aber ich hoffe ich konnte dir helfen!

    • Reply
      Stefanie
      26. März 2014 at 17:14

      Wow, vielen Dank dass du dir so viel Zeit genommen hast um mir Tipps zu geben 🙂
      Mal schauen ob ich dieses Wochenende dazu komme und mal die Laufanalyse machen lasse, das Aussehen ist mir jetzt nicht soo wichtig, wobei ich einen tollen bunten Schuh schon schön finden würde, aber der Komfort& Gesundheit sind da um einiges wichtiger 🙂
      Dass man die Schuhe im Nachhinein auch zurückgeben kann wusste ich gar nicht, das ist natürlich wirklich ein Vorteil! Also falls die Schuhe im Internet nicht um ummengen teurer sind werde ich sie mir gleich dort holen 🙂

    Leave a Reply