Home

My working space {where I blog}

tisch2
In meiner Wohnung gab es schon lange keine großartige Veränderung mehr, jedenfalls bis jetzt, denn Anfang des Jahres habe ich endlich meinen Schreibtisch so hergerichtet wie ich ihn immer haben wollte. Durch die vielen Inspirationen von Pinterest hatte ich schon lange das verlangen meinen Schreibtisch umzuräumen und diesem bin ich nun endlich nachgegangen.
 
Ich verbringe durch das Bloggen sehr viel Zeit vor dem Laptop und deshalb ist es mir auch wichtig dass ich mich dort wohlfühle, aber natürlich muss es gleichzeitig auch praktisch sein. (Ich lerne übrigens nicht am Schreibtisch, sondern am Esstisch. Das war bei mir schon immer so 😉 )
Alles fing damit an dass ich mir einen Traum erfüllte den ich schon seit sehr langer Zeit hegte, und zwar ist das die wundervolle Lampe die ihr auf den Bildern seht.
Sie stammt von Zara Home und ich himmelte sie jedes Mal an, wenn ich im Onlineshop oder im Geschäft stöberte. Für mich war immer klar dass ich sie mir eines Tages kaufen würde, aber in meiner jetzigen Wohnung sah ich dafür einfach keinen Platz. Als ich dann auf der Suche nach einer neuen Schreibtischlampe war und es dank dem Black Friday bei Zara Home –25% und gratis Lieferung gab, kam mir erst spontan die Idee meine Traumlampe einfach für den Schreibtisch zu verwenden. (Natürlich erst nachdem ich schon eine Lampe gekauft hatte, aber bei IKEA kann man ja zum Glück problemlos zurückgeben 😉 ). Komisch dass ich nicht schon früher auf die Idee gekommen bin, aber ich hatte die Lampe immer fest als Nachttischlampe im Kopf. Sie war zwar nicht gerade billig, aber sie ist ihr Geld definitiv Wert, sie ist so wunderschön! ♥
Und nachdem ich die perfekte Lampe gefunden hatte wollte ich den Rest auch noch auf “Vordermann” bringen. Also Dekoration habe ich mein glitzer S gebastelt, welches ich euch vor einigen Tagen schon gezeigt habe, und mein Mousepad mit Silbernen Punkten verziert.
 
Ein neuer Schreibtischstuhl war eigentlich nicht geplant, ich fand diesen schönen Ghost Chair in Italien, als ich mit meiner Mum auf der Suche nach einem Couchtisch war, und nahm ihn spontan mit. Die Form vom Stuhl ist sehr bequem, aber natürlich ist er hart und durch das Kunst-Lammfell erst so richtig komfortabel 🙂
Ansonsten ist der Großteil recht gleich geblieben, falls ihr wissen wollt wie mein Schreibtisch zuvor ausgesehen hat könnt ihr das hier sehen.
tisch8ahtisch4tisch3tisch5tisch1 (2)kktisch6
Previous Story
Next Story

You Might Also Like

18 Comments

  • Reply
    Petush
    1. Februar 2014 at 16:39

    My working space is bigger, but such a mess! I wish I could keep it as organized as you do! 🙂

  • Reply
    Katharina
    1. Februar 2014 at 17:11

    Der Ghost Chair mit dem Schafffell ist wirklich cool, ein zeitloser Klassiker. Ich kann verstehen, dass du dich jetzt an deinem Arbeitsplatz wohl fühlst! Ich bekomme im Sommer ein neues Arbeitszimmer und freue mich schon wahnsinnig darauf! Es macht doch viel aus, einen wirklich schönen Arbeitsplatz zu haben.
    Liebst
    Katharina

  • Reply
    Julie
    1. Februar 2014 at 18:28

    sieht schön aus! besonders auch die verzierung am kalender. bei mir wurden schreibtische bisher kaum genutzt – auch wenn ich alles schön hergerichtet hatte, bin ich doch immer wieder im bett oder am sofa gelandet 😉 xo j.

    • Reply
      Stefanie
      2. Februar 2014 at 12:34

      Danke 🙂 Ich arbeite eigentlich sehr gerne am Schreibtisch, ich nimm den Laptop nur mit auf die Couch wenn ich Abends mal nebenbei einen Film schaue oder ähnliches 🙂

  • Reply
    Lila Stein
    1. Februar 2014 at 18:46

    Sieht sehr hübsch aus 🙂 Die Lampe gefällt mir auch sehr gut und deine To Do Liste ist auch sehr hübsch 🙂

  • Reply
    Hannah
    1. Februar 2014 at 19:03

    Wow ich finde deinen Stil wirklich schön. Der Stuhl ist natürlich hammer, aber ich finde auch die Lampe super! <3

    Liebe Grüße,
    Hannah

    http://tinydesigncorner.blogspot.de/

  • Reply
    Thi von Kawaii-Blog.org
    2. Februar 2014 at 19:36

    sehr interessant
    und tolle pinnwand 🙂

  • Reply
    Anonym
    3. Februar 2014 at 14:39

    Sag mal, lernst du da auch für die Uni?
    Wie kannst du 12 h auf diesem Stuhl sitzen…

    • Reply
      Stefanie
      3. Februar 2014 at 22:16

      Die Antwort steht doch sogar im Text 😉

      Und selbst wenn ich am Schreibtisch lernen würde, könnte ich jederzeit einfach den Stuhl wechseln, der Esstisch steht ja direkt daneben. So einfach ist das 😉

  • Reply
    Gabi
    3. Februar 2014 at 15:59

    einen ähnlichen Stuhl habe ich auch, allerdings steht er nicht am Schreibtisch, sondern vor meinem Schminktisch im Schlafzimmer. Ich habe ihn mit einem goldenen Pailletten-Kissen dekoriert, aber mit dem Lammfell sieht er auch super aus!
    LG
    Gabi

    • Reply
      Stefanie
      3. Februar 2014 at 22:17

      Mit dem Pailletten Kissen bestimmt auch 🙂 Aber davon hab ich schon welche am Sofa, ich darfs ja nicht übertreiben 😀

  • Reply
    Büro Direkt24
    4. Februar 2014 at 10:23

    Ein wirklich gut sortierter Schreibtisch, wobei mir der Stuhl wohl für längere Arbeiten zu unbequem wäre 😉

  • Reply
    Katja momentaufnahmen
    5. Februar 2014 at 15:32

    Hey 🙂

    Ich bin Katja, die Liebe Svetlana hat mir mal ne Liste zusammengeschrieben.
    Ich bin nämlich auch aus Kärnten, und ich hab sie mal gefragt, ob sie auch Blogger aus Kärnten kennt, ich hab immer gedacht, das ich die einzige bin 😀
    Und ich freue mich total, dass es doch ein paar gibt 🙂

    Ich wollt mich einfach mal Melden, vielleicht hast du ja lust bei mir vorbeizuschauen?
    Ich würde mich freuen 🙂

    Liebst, Katja <3

  • Reply
    Tania P.
    5. Februar 2014 at 21:49

    Super schön sieht dein Arbeitsplatz aus!
    Richtig inspirierend 😉

    Liebste Grüße,
    Tania
    http://amovivorido.blogspot.de/

  • Reply
    Tina Martina
    12. Februar 2014 at 15:49

    Ur hübsch 🙂 ..besonderst das Fell und es passt alles gut zusammen.
    Glg Martina

  • Reply
    Anonym
    4. Mai 2014 at 17:53

    Woher hast du deine To do Tafel?, wenn du sie selber gemacht hast dann sag wie XD

  • Leave a Reply